∗    Thomas Puchinger verteidigt seinen Vereinsmeistertitel    ∗    Erste startet mit Auswärtsieg in die neue Saison    ∗    Start in die Saison    ∗    Trainingsstart am 15.09.2021 unter Einhaltung der 3G Regeln    ∗   
TTC Eggenfelden

TTC startet in die neue Saison unter Coronabedingungen

„Aller guten Dinge sind drei“, so zumindest die Hoffnung für die neue Tischtennissaison. Nach zwei abgebrochenen Runden startet der TTC Eggenfelden mit fünf Mannschaften in die Saison 2021/22. Es wird spannend werden, ob es dieses Mal zu einer kompletten Runde kommen wird.
Gespielt wird im üblichen Modus mit Doppel unter der Prämisse der „3G-Regel“. Dies gilt sowohl für die Akteure als auch die Zuschauer. Hinzu kommen weitere Hygienemaßnahmen, für die der jeweilige Heimverein verantwortlich ist.
Natürlich hat die vergangene „Coronazeit“ auch beim Tischtennisclub Spuren hinterlassen. Durch großes Engagement der Vorstandschaft ist es zumindest gelungen, den Mitgliederstand stabil zu halten. Ein Neuanfang vor allem für den Nachwuchs und denen, die einmal die Sportart kennen lernen wollten, wäre das Ferienprogramm gewesen, an dem sich der TTC von Beginn an beteiligt.
Leider machte das Landratsamt einen Strich durch die Rechnung. Mit Verweis auf den Nutzungsvertrag wurde die Durchführung des Ferienprogramms in der Realschulturnhalle, die man für zwei Stunden in der Ferienzeit „genutzt“ hätte, verwehrt. Die Vorstandschaft wird sich dadurch jedoch nicht entmutigen lassen und plant bereits zeitnah die Minimeisterschaft, die Vereinsmeisterschaft sowie einen Tag der offenen Türe. Gerade die sportlichen Aktivitäten mit all den sozialen Kontakten haben den Kindern doch sehr gefehlt.
Doch nun zur neuen Saison. Für die erste Mannschaft in der Bezirksoberliga geht es nach dem Aufstieg ganz klar um den Klassenerhalt. Ein schweres Unterfangen, denn bei einer eh sehr dünnen Personaldecke stehen aus Studiengründen einige enorm wichtige Stammspieler nur sehr sporadisch zur Verfügung. Erschwerend kommt hinzu, dass im Gegensatz zu allen anderen Teams in der Liga nur ein einziges Training im angestammten Spiellokal vor Rundenbeginn absolviert werden kann. Die zweite Mannschaft schlägt in der Bezirksklasse B auf, die Dritte, in der vor allem die ehemaligen Jugendspieler integriert werden, tritt in der Bezirksklasse C an.
Die beiden Nachwuchsteams des TTC, Mädchen und Jungen gemischt, treten in der Jugend Bezirksklasse an.

Ab Schulbeginn gelten folgende Trainingszeiten unter Einhaltung der Corona-Hygieneregeln:
Montag: 18:00 Uhr – 19:30 Uhr : Jugend und Hobbyspieler
ab 19:30 Uhr:                                    Herren
Mittwoch ab 19:00 Uhr:                 Mannschaften und Hobbyspieler
Freitag: 18:15 Uhr – 19:30 Uhr:     Anfänger, Kinder und Jugend
ab 19:30 Uhr:                                    Herren

Endlich wieder Nachwuchstraining

12. September 2021, Wolfgang Mylius