∗    Eingeschränkter Trainingsbetrieb: mögliche Trainingstermine    ∗    Trainingslehrgang für die Jugendmannschaften    ∗    Tag der Vereine an der Grundschule    ∗   
TTC Eggenfelden

Natthawuth Traipis verteidigt seinen Vereinsmeistertitel

Traditionell zum Ende der Vorrunde führte der TTC Eggenfelden seine Vereinsmeisterschaften der Erwachsenen durch. Unter der Turnierleitung von Jürgen Beyer setzten sich die Favoriten durch. 
Zunächst stand die Doppelkonkurrenz auf dem Programm. Da die Teams zusammengelost wurden, entwickelten sich sehr interessante Spiele entwickelten. Im Finale standen sich Luca Fechtner/Jari Freudenstein sowie Natthawut Traipis/ Rudi Fraunhofer gegenüber. In einer äußerst spannenden Partie hatte am Ende die Paarung Traipis/Fraunhofer die Nase im Entscheidungssatz knapp vorne. 

Im Herreneinzel wurden in zwei Vierergruppen (Jeder gegen Jeden) zunächst die Halbfinalpaarungen ausgespielt. In der Vorschlussrunde setzten sich Thomas Puchinger gegen Jari Freudenstein und Natthawut Traipis gegen Luca Fechtner durch . Im Spiel um den dritten Platz überzeugte Fechtner durch konsequentes Angriffsspiel und verwies Freudenstein auf Rang vier.
Das Finale schien eine klare Angelegenheit für Natthawut Traipis zu werden, der mit 2:0 in Führung ging. Doch Thomas Puchinger hielt dagegen und glich aus. Der fünfte Satz musste also die Entscheidung bringen. Hier konnte sich Traipis noch einmal steigern und sicherte sich erneut den Vereinsmeistertitel.

15. Dezember 2018, Wolfgang Mylius