∗    9:3-Erfolg der Ersten gegen den LAC Arnstorf – entscheidendes Spiel um den Aufstieg am nächsten Wochenende    ∗   
TTC Eggenfelden

Jahreshauptversammlung 2018

In großer Harmonie verlief die Jahreshauptversammlung des Tischtennisclubs Eggenfelden. 1. Vorsitzender Walter Wimmer begrüßte die zahlreich erschienenen Mitglieder in der Weinstube Stadtwache in Eggenfelden. In seinem Rechenschaftsbericht betonte Wimmer, dass der TTC Eggenfelden gute Spiel- und Trainingsbedingungen in der Turnhalle der Realschule vorfindet. Die Vorstandschaft legt großen Wert darauf, Spielmaterial wie Turniertische, Spielfeldumrandungen und Netze in bestem Zustand zu erhalten.
Im Folgenden ging Wimmer auf die vom Bayerischen Tischtennisverband
„verordnete“ Ligenreform ein. Die ehemaligen Tischtenniskreise wurden vollständig abgeschafft. „Wem diese Umstrukturierung letztendlich nutzt, bleibt abzuwarten“, meinte der 1. Vorsitzende. Die erste Herrenmannschaft jedenfalls wurde Opfer dieser Reform. Obwohl am Ende der letzten Saison auf einem Nichtabstiegsplatz wurde das Team eine Liga nach unten geschickt. Am Ende seiner Ausführungen bedankte sich Walter Wimmer bei der gesamten Vorstandschaft, den Mannschaftsführern, Helfern und Sponsoren des Vereins. Spielleiter Jürgen Beyer umriss kurz die sportliche Situation des TTC. Während die erste Herrenmannschaft um den Aufstieg mitkämpft, liegen Eggenfelden II und III im guten Mittelfeld. Erfreulich sieht es auch bei der Jugend aus. Die erste Mannschaft führt die Tabelle der Jungen Bezirksoberliga an, die Zweite liegt auf Platz zwei der Bezirksklasse. Jugendleiterin Evi Herrmann berichtete über ansteigende Teilnehmerzahlen im Anfängertraining und der Durchführung der Minimeisterschaften, eines Schnuppertages für Neueinsteiger und die Jugendvereinsmeisterschaften. Positives hatte auch Kassiererin Brigitte Würdinger zu vermelden. Das abgelaufene Jahr konnte mit einem kleinen Plus auf der Habenseite abgeschlossen werden.
Der letzte Tagesordnungspunkt war den Ehrungen langjähriger Mitglieder vorbehalten.
Für 40 Jahre Vereinstreue wurde Ingrid Gabriel mit der Ehrennadel des BLSV in Silber mit Gold ausgezeichnet.
Die goldene Ehrennadel für 70-jährige Mitgliedschaft erhielten Frau Traudl Kempfler und Frau Inge Mylius. In einer Laudatio ließ 1. Vorsitzender Walter Wimmer sowohl die sportlichen Erfolge als auch das Engagement für den Verein Revue passieren. Neben den Urkunden und der Ehrennadel gab es als besondere Überraschung für jede der Damen ein Fotobuch mit den Stationen ihrer langjährigen Zugehörigkeit zum TTC Eggenfelden.
Damit war auch der offizielle Teil der Versammlung beendet und bei einem gemeinsamen Abendessen und dem Austauschen alter Erinnerungen klang der Abend aus.

2. Dezember 2018, Eva Herrmann