∗    Thomas Puchinger verteidigt seinen Vereinsmeistertitel    ∗    Erste startet mit Auswärtsieg in die neue Saison    ∗    Start in die Saison    ∗    Trainingsstart am 15.09.2021 unter Einhaltung der 3G Regeln    ∗   
TTC Eggenfelden

Harmonische Mitgliederversammlung des TTC zum ersten Mal unter freiem Himmel

Jakob Perl wird für 75-jährige Mitgliedschaft bei der Hauptversammlung geehrt

Jakob Perl (75 Jahre) und Brigitte Würdinger (20 Jahre) mit 1. Vorsitzenden Thomas Puchinger

Mit coronabedingter, halbjähriger Verspätung hielt der TTC Eggenfelden seine Jahreshauptversammlung im Gastgarten der Pizzeria „Noah“ in Eggenfelden ab.

1. Vorsitzender Thomas Puchinger freute sich über den zahlreichen Besuch und begrüßte vor allem die Ehrenmitglieder und Ehrenvorsitzenden des Tischtennisclubs. „Mein erstes Jahr als Vorsitzender habe ich mir ein bisschen leichter vorgestellt“, betonte Puchinger in seinem Rechenschaftsbericht.
Saisonabbruch im März 2020, Einstellung des Trainingsbetriebes, Start in die neue Saison 20/21 ohne Trainingsmöglichkeiten da das angestammte Spiellokal weiterhin geschlossen blieb, waren die ersten Probleme die man lösen musste. Gott sei dank fand man in Mitterskirchen in der alten Schulturnhalle und der neuen Mehrzweckhalle ein Ausweichquartier. Viele Tischtennisplatten und das Zubehör mussten „umgesiedelt“ werden, das Jugendtraining neu organisiert und der Spielplan des Tischtennisverbandes an die neuen Umstände angepasst werden. Schließlich durfte man dann doch zu Saisonstart im September die Realschulturnhalle wieder benutzen, um dann nach drei Punktespielen der Herrenmannschaft in den nächsten Lockdown zu gehen. Dennoch blieb der TTC in dieser langen Zeit ohne Sport nicht untätig. Unseren Nachwuchs versuchten wir durch Trainingstipps und -videos auf unserer Homepage bei der Stange zu halten. und die mehr als 80-jährige Geschichte des TTC wurde in einer neugestalteten, bebilderten „Zeitreise“ auf der Homepage ins rechte Licht gerückt“, berichtete Puchinger Mit einem großen Dank an die Stadt Eggenfelden, Bäcker Bachmeier, VR-Bank, Sparkassenstiftung, die Ehrenvorsitzenden Günther Bugl und Walter Wimmer für die finanzielle Unterstützung und an die ehrenamtlichen Helfer schloss der 1. Vorsitzende seinen Rechenschaftsbericht.

Spielleiter Jürgen Beyer konnte coronabedingt kaum über Wettkampfaktivitäten berichten. „Wir hoffen, dass die Saison 21/22 Mitte September starten wird und unsere 3 Herrenteams und zwei Jugendmannschaften den Spielbetrieb aufnehmen können“, meinte Beyer. Zum Schluss seiner Ausführungen bedauerte der Spielleiter sehr, dass der TTC in diesem Jahr erstmals seit Bestehen des Ferienprogramms nicht daran teilnehmen wird, da die Realschulturnhalle während der Ferien nicht dafür zur Verfügung gestellt wird und geschlossen bleibt.
Kassier Vincent Wehner zeichnete ein grundsolides Bild der finanziellen Situation des Tischtennisclubs. Am Ende konnte sogar ein kleines Plus beim Jahresabschluss erzielt werden.

Nico Fechtner gab im Folgenden eine Überblick über die neue Datenschutzgrundverordnung.

Nach der Aussprache zu den Berichten bat Kassier Vincent Wehner um Abstimmung zum Punkt „Einrichtung freier Rücklagen“, eine vom Steuerrecht vorgesehene Änderung des Mittelverwendungsrechts zur Unterstützung des Ehrenamtes. Die Beschlussfassung erfolgte einstimmig.
Zu einer nichtalltäglichen Ehrung schritt dann der 1. Vorsitzende Thomas Puchinger..

Für 75-jährige Mitgliedschaft wurde Jakob Perl, Urgestein des TTC Eggenfelden, mit dem goldenen Ehrenzeichen des BLSV ausgezeichnet. In einer ausführlichen Laudatio umriss der 1. Vorsitzende die langjährige Mitgliedschaft des Spielers, langjährigen zweiten Vorstandes, Ehrenmitlgliedes ,Freund und Gönners des TTC Eggenfelden.
Für 20- jährige Treue zum Verein wurde Brigitte Würdinger ausgezeichnet. Sie war maßgeblich am Aufbau des Annfänger- und Schülertrainings beteiligt und war viele Jahre als Kassierin Mitglied der Vorstandschaft.

40 Jahre Vereinsmitlglied ist Herrmann Petrascheck, der dem TTC als Mannschaftsspieler die Treue hält.
Das Ehrenzeichen in Silber für 20.jährige Mitgliedschaft erhielten Frank Theuerkaufer und Jürgen Hausmann.
Mit einem gemütlichen Beisammensein unter freiem Himmel endete die Versammlung.

28. Juli 2021, Wolfgang Mylius