∗    Ab 28.07.2022 findet kein Training mehr statt. Die Halle ist während den Ferien geschlossen.    ∗   
TTC Eggenfelden

Jahreshauptversammlung beim TTC – Vorstandschaft zieht positive Bilanz in allen Bereichen

Nur Positives gab es bei der Jahreshauptversammlung des TTC Eggenfelden zu berichten. 1. Vorsitzender Walter Wimmer begrüßte die zahlreich erschienenen Mitglieder und gab einen kurzen Überblick über die Ereignisse des vergangenen Jahres. Im Mittelpunkt stand natürlich das 80-jährige Jubiläum des Tischtennisclubs, das mit zahlreichen Veranstaltungen, vor allem für den Nachwuchs, begangen wurde. Höhepunkt dabei war das Zweiermannschaftsturnier für Kreis- und Bezirksligamannschaften, bei dem neben dem sportlichen Bereich das Wiedersehen langjähriger Weggefährten des TTC im Vordergrund stand. Viel wurde natürlich wieder in die Jugendarbeit investiert. Trainingslehrgänge unter der Leitung der vereinseigenen Übungsleiter Jari Freudenstein und Natthawut Traipis, sowie die Teilnahme an an verschiedenen Stützpunkten und Trainingscamps kommen dem Nachwuchs zugute. Aber auch den Hobbyspielern wurden Lehrgänge und Trainingsmöglichkeiten angeboten. Der monatliche Vereinsstammtisch und das jährliche Sommerfest fördern den Zusammenhalt innerhalb der Tischtennisfamilie. Am Ende seiner Ausführungen bedankte sich Wimmer noch bei allen Sponsoren, sowie den freiwilligen Helfern im Verein. Spielleiter Jürgen Beyer berichte über die großartigen Erfolge des Nachwuchs sowohl im Ligabetrieb als auch bei den Turnieren auf Kreis- Bezirks- und Landesebene. Besonders zu erwähnen die großartigen Leistungen der Nachwuchstalente Nico und Luca Fechtner und Moritz Schibalsky. Sehr erfreulich die erste Herrenmannschaft, die nur mit Spielern aus der eigenen Nachwuchsförderung den Klassenerhalt in der 2. Bezirksliga geschafft hat. In der kommenden Saison wird der TTC mit vier Herren- und vier Jugendmannschaften an den Start gehen. Kassiererin Brigitte Würdinger konnte in ihrem Bericht einen ausgeglichenen Haushalt und einen stabilen Mitgliederstand (132) vermelden. Nach dem letzten Tagesordnungspunkt „Wünsche und Anträge“ beendete der 1. Vorsitzende die Versammlung.

27. Juni 2014, Wolfgang Mylius