∗    Ab 28.07.2022 findet kein Training mehr statt. Die Halle ist während den Ferien geschlossen.    ∗   
TTC Eggenfelden

Erste zum Heimauftakt gegen Waldkirchen gut gerüstet

Erstmals nach fünf Spielen wieder komplett und ohne Verletzungssorgen

Zu einer vorentscheidenden Heimpartie gleich zu Beginn der Rückrunde erwartet der TTC Eggenfelden den TSV Waldkirchen in der 2. Bezirksliga. Bei einer Niederlage schwinden für Eggenfeldens Erste die Chancen für den Klassenerhalt erheblich, ein Sieg würde die Türen für einen Verbleib in der Liga offen lassen.
Schon zu Beginn der Saison war klar, dass es schwer werden würde sich in dieser Liga zu behaupten. Aber die ersten Ergebnisse zeigten schnell, dass man selbst mit den Besten sehr gut mithalten konnte. Doch nach hervorragenden Leistungen in den ersten Begegnungen wurde die Erste von Pech verfolgt. Eine langwierige Verletzung von Natthawut Traipis und der krankheitsbedingte Ausfall von Jari Freudenstein konnte nicht kompensiert werden, zumal sich beide Ersatzspieler auch noch verletzten. Dennoch kämpfte das Team um Mannschaftsführer Tom Puchinger grandios – leider jedoch ohne zählbaren Erfolg. Fünf 7:9 – Niederlagen standen zu Buche und am Ende Rang 10 mit 2:16 Punkten.
Für den Rückrundenstart ist wieder die komplette Mannschaft einsatzbereit. Gegen den Gast aus Waldkirchen verlor man in der Vorrunde knapp und äußerst unglücklich mit 7:9. Die ausgezeichneten Erfolge von Tom Puchinger und Jari Freudenstein beim Kreisranglistenturnier zeigten aber, dass die Pause durch intensives Training optimal genutzt wurde. Zusammen mit der Unterstützung der Zuschauer und hoffentlich etwas mehr Glück als in der Vorrunde sollte der Auftakt gelingen. Spielbeginn ist wie immer um 18:00 Uhr.

14. Januar 2014, Wolfgang Mylius