∗    Herren I und III des TTC steigen auf – Coronakrise überschattet Tischtennissaison    ∗    Erste Mannschaft steigt in die Bezirksoberliga auf – Verbandsgericht kippt Entscheidung des BTTV zur Aufstiegsregelung nach Saisonabbruch    ∗    Saisonrückblick 2019/2020    ∗   
TTC Eggenfelden

TTC verliert nach Niederlage Tabellenführung

Die erste Saisonniederlage kassierte Eggenfeldens Erste gegen den TTC Fortuna Passau III. Die Dreiflüssestädter, im Angesicht des drohenden Abstieges, stellten ein Topteam mit einem ehemaligen Bundesligakteur und einem aktuellen Oberligaspieler im vorderen Paarkreuz auf. Somit war klar, dass für den TTC an Position eins und zwei keine Punkte zu holen waren.
Nach der 2:1-Führung in den Eingangsdoppeln kam jedoch wieder etwas Optimismus auf. Passau erhöhte auf 3:2, Wolfgang Mylius glich aus. Chrissi Mehlstäubl unterlag gegen den an diesem Tag furios aufspielenden Hirschenauer. Nach zwei schönen Siegen von Jari Freudenstein und Luca Fechtner ging der TTC sogar mit 5:4 in Führung. Es folgten die einkalkulierten Niederlagen im vorderen Paarkreuz. Wolfgang Mylius verlor unglücklich in der Verlängerung im fünften Satz gegen
Hirschenauer, Chrissi Mehlstäubl holte im Entscheidungssatz den sechsten und letzten Punkt in seinem Einzel.
Aufgrund dieser Niederlage ist der TSV Heining nun wieder mit einem Punkt Vorsprung an der Tabellenspitze.

Die Ergebnisse

28. Februar 2020, Wolfgang Mylius