∗    Erste verliert gegen Tabellenführer    ∗    Niederlagen für die zweite und dritte Mannschaft    ∗    Erste spielt Unentschieden    ∗   
TTC Eggenfelden

TTC Eggenfelden siegt gegen den LAC Arnstorf

Äußerst spannend verlief die Partie des TTC Eggenfelden gegen den bis dahin Tabellenzweiten vom LAC Arnstorf. Durch den knappen 9:7-Erfolg im Landkreisderby eroberten sich die Eggenfeldener den zweiten Tabellenrang nach der Vorrunde der 3. Bezirksliga.
Ausschlaggebend für den am Ende verdienten Sieg war die positive Doppelbilanz von 3:1 für den TTC. Zwei davon gewannen die Hausherren gleich zu Beginn der Partie. Zwei Siege im mittleren Paarkreuz von Christian Mehlstäubl und Thomas Puchinger brachten den TTC mit 5:2 in Front. Ein Sieg von Alex Mehlstäubl stellte einen komfortablen 6:3-Vorsprung nach der ersten Runde her. Wolfgang Mylius gewann gegen Bachmaier auch sein zweites Einzel, Natthawut Traipis zog gegen den wie entfesselt aufspielenden Schweikl knapp den Kürzeren. Auch Chrissi Mehlstäubl hatte in seinem zweiten Einzel gegen Märkl keine Probleme und erhöhte auf 8:4 für den TTC. Zu diesem Zeitpunkt schien die Partie zugunsten des TTC gelaufen. In einem dramatischen Fünfsatzmatch musste sich Thomas Puchinger dann seinem Kontrahenten geschlagen geben. Zwei knappe Niederlagen im hinteren Paarkreuz brachten die unermüdlich kämpfenden Arnstorfer wieder auf 7:8 heran. Doch im Schlussdoppel behielten Chrissi Mehlstäubl und Wolfgang Mylius die Nerven und hielten ihre Gegner mit 3:1 in Schach.

11. Dezember 2011, Wolfgang Mylius