∗    Jugendlehrgang zum Saisonabschluss    ∗    Co-Trainerinnen für die TTC-Jugend    ∗   
TTC Eggenfelden

Natthawut Traipis wird Dritter bei den Bayerischen Tischtennismeisterschaften der Klasse B

Für die Deutsche qualifiziert

Den bisher größten Erfolg in seiner noch jungen Tischtenniskarriere feierte Natthawut Traipis bei den Bayerischen Tischtennismeisterschaften der Klasse B in Altenkunstadt am vergangenen Wochenende. Nach seinem vierten Platz bei den Bezirkstitelkämpfen trumpfte der 21-jährige Eggenfeldener auf Bayerischer Ebene groß auf. Zunächst kämpften die 32 Teilnehmer in sechs Vierergruppen um den Einzug ins Achtelfinale. Natthawut Traipis meisterte diese Hürde grandios und qualifizierte sich ohne Niederlage für die Runde der letzten Sechzehn. Hier traf er dann auf Stefan Winter vom TSV Winkelhaid den er mit 3:1 in die Schranken wies. Spannend und hochklassig verlief das Viertelfinale, in dem Traipis gegen Petru Fat (TSV Stein) in fünf hart umkämpften Sätzen die Oberhand behielt. Den Einzug ins Finale verpasste der junge Eggenfeldener dann durch eine 1:3-Niederlage gegen den späteren Sieger Mathias Kietmann (TSG 08 Roth). Dennoch ist dieser hervorragende 3. Platz eine außerordentliche Leistung des sympathischen Sportlers, der als Eggenfeldener Eigengewächs ein weiteres Beispiel für die hervorragende Jugendarbeit beim TTC ist. Dieser dritte Platz ist für den Spieler der ersten Herrenmannschaft gleichzeitig auch die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften im Juni des nächsten Jahres in Homburg.

5. Dezember 2012, Wolfgang Mylius