∗    Erste verliert gegen Tabellenführer    ∗    Niederlagen für die zweite und dritte Mannschaft    ∗    Erste spielt Unentschieden    ∗   
TTC Eggenfelden

Minis ganz groß

Wieder einmal gelang es einem der jüngsten Tischtennisspieler des TTC Eggenfelden sich für einen überregionalen Wettbewerb zu qualifizieren. Bei den Tischtennis-Minimeisterschaften empfahl sich Luca Fechtner (Jg 2002) vom TTC sich für den Landesentscheid.

Am Anfang stand für Luca Fechtner der 1. Platz im Ortsentschied der Minimeisterschaften, einer Breitensportveranstaltung um Kinder bis zu 12 Jahren für diese Sportart zu begeistern.

Über den Sieg bei Kreisentscheid ging es dann weiter zum Bezirksfinale in Straubing, wo sich Luca in der AK 3 (8 Jahre und jünger) in hervorragender Form präsentierte. Bei sieben Teilnehmern in seiner Altersklasse ging er fünfmal als klarer Sieger von der Platte. Lediglich gegen den späteren Sieger kassierte er eine Niederlage. Mit diesem hervorragenden zweiten Platz schaffte das Nachwuchstalent des TTC den Sprung zum Verbandsentscheid am 22.5.11 in München. Sollte sich Luca auch hier unter den Besten behaupten, dann steht der Bundesentscheid in Bingen an (27. – 29.5.11).

10. April 2011, Eva Herrmann