∗    Eingeschränkter Trainingsbetrieb: mögliche Trainingstermine    ∗    Trainingslehrgang für die Jugendmannschaften    ∗    Tag der Vereine an der Grundschule    ∗   
TTC Eggenfelden

Kindern Spaß am Tischtennis vermittelt

Strahlende Gesichter: Die Teilnehmer am Ferienprogramm mit ihren Verantwortlichen vom TTC (hinten, von links) Jürgen Beyer, Luca Fechtner (Assistent), Jari Freudenstein, Eva Herrmann.

Traditionell zum Ende der Sommerferien veranstaltete der Tischtennisclub Eggenfelden ein Ferienprogramm für Kinder zwischen 8 und 14 Jahren. Die 11 motivierten Teilnehmer wurden von Eva Herrmann, der Jugendleiterin des Vereins, begrüßt und Übungsleiter Jari Freudenstein führte zu Beginn ein Aufwärmprogramm durch. Einfache Übungen mit Schläger und Ball schlossen diesen ersten Teil ab.
Der Spielleiter des TTC, Jürgen Beyer, übernahm dann das Kommando für das Spielen an den Platten. Nach einer kurzen Regelkunde und Tipps zur Schlägerhaltung durfte nun mit wechselnden Partnern an den Tischen trainiert werden. Zwischendurch konnten die Mini-Cracks am Tischtennis-Roboter verschiedene Schlagtechniken üben.
Den Abschluss bildete ein Turnier, das in drei Leistungsklassen durchgeführt wurde. Johanna Bachmaier dominierte bei den Mädchen, Sieger bei den Jungen der Altersklasse 1 wurde Johannes Häglsperger. In der Altersklasse 2 wurde Anian Pritz seiner Favoritenrolle gerecht und holte sich, ebenso wie die anderen Gewinner, den Titel ohne Spielverlust.
Bei der abschließenden Siegerehrung erhielten alle Teilnehmer eine Urkunde und einen kleinen Sachpreis. Die jeweils drei Bestplatzierten durften Pokale und Medaillen in Empfang nehmen.

9. September 2017, Jürgen Beyer