∗    Erste verliert gegen Tabellenführer    ∗    Niederlagen für die zweite und dritte Mannschaft    ∗    Erste spielt Unentschieden    ∗   
TTC Eggenfelden

Gerechtes Unentschieden im Duell der Aufsteiger

Jari Freudenstein punktete zweimal

Spannend bis zu letzten Ballwechsel gestaltete sich die Partie zwischen der ersten Mannschaft des TTC und dem Tabellennachbarn TV Wallersdorf. Am Ende stand ein gerechtes 6:6-Unentschieden , das sich der TTC, der ohne die etatmäßige Nummer eins auskommen musste, redlich verdient hat.
Im vorderen Paarkreuz teilte man sich die Punkte, wobei Wolfgang Mylius gegen Wallersdorfs Spitzenspieler einen 0:2-Satzrückstand in einen Sieg umwandelte. Es folgten zwei Niederlagen in der Mitte, allerdings hätte Thomas Puchinger mit ein wenig mehr Glück den Entscheidungssatz auch gewinnen können. Somit gingen die Gäste mit 3:1 In Führung. Jari Freudenstein und Luca Fechtner ließen nichts anbrennen und schafften souverän den 3:3-Ausgleich. Den vierten Punkt steuerte Natthawut Traipis bei, der das Spitzenspiel mit 3:1 für sich entschied. Eine klare Angelegenheit war anschließend der 3:0-Erfolg von Tom Puchinger. Vor den beiden letzten Einzeln stand es somit 5:5. Jari Freudenstein war es dann vorbehalten, mit seinem zweiten Tagessieg den 6:6-Entstand herzustellen.

Die Ergebnisse:

11. Oktober 2020, Wolfgang Mylius