∗    9:3-Erfolg der Ersten gegen den LAC Arnstorf – entscheidendes Spiel um den Aufstieg am nächsten Wochenende    ∗   
TTC Eggenfelden

Erste nach Auswärtserfolg gegen TSV Heining II weiterhin unter den „Top Drei“ der Tabelle

Mit einem Pflichtsieg gegen die stark ersatzgeschwächte 2. Mannschaft des TSV Heining untermauerte der TTC Eggenfelden seinen Platz unter den drei besten Mannschaften der Bezirksliga Gruppe Süd. Die Eggenfeldener traten in Bestbesetzung an und zeigten von Anfang an, dass sie keine Punkte zu verschenken haben. Alle drei Anfangsdoppel entschied der TTC im fünften Satz für sich und lag damit mit 3:0 in Führung. Mit diesem Polster im Rücken erkämpften Thomas Puchinger, Natthawut Traipis, Wolfgang Mylius, Jari Freudenstein und Luca Fechtner die nächsten Punkte. Den Schlusspunkt zum 9:1 setzte dann Tom Puchinger im Spitzeneinzel gegen den Heininger Pascal Pechura.
Nach einem spielfreien Wochenende kommt es dann am 8.12. zum Heimspielfinale der Vorrunde gegen das Topteam des TTV Vilshofen II.

Die Ergebnisse

23. November 2018, Wolfgang Mylius