∗    Erste verliert gegen TSV Griesbach    ∗    Minimeisterschaften mit Schnuppertag    ∗    6:9-Heimniederlage gegen TTC Straubing    ∗   
TTC Eggenfelden

Erste erkämpft Unentschieden gegen Stubenberg

Nur denkbar knapp schrammte die ersatzgeschwächte Erste des TTC an einem Sieg gegen die DJK/ASV Stubenberg vorbei. Letztendlich trennten sich beide Teams mit einem gerechten 8:8 -Unentschieden.

Nach einem 1:2 – Rückstand nach den Eingangsdoppeln -Puchinger/Mylius waren erfolgreich- folgten durch Moritz Schibalsky, Thomas Puchinger und Wolfgang Mylius drei Siege in Serie. Einen unerwarteten Punktgewinn steuerte Ersatzmann Rudi Fraunhofer in einem Klassespiel gegen Stefan Ammer bei und zur Halbzeit führten die Eggenfeldener mit 5:4. Natthawut Traipis und Moritz Schibalsky erhöhten auf 7:4 und nach einer Punkteteilung im mittleren Paarkreuz sowie zwei Niederlagen hinten musste das Schlussdoppel die Entscheidung über Sieg oder Unentschieden bringen. Hier ging es in den fünften Satz in dem schließlich das Einserdoppel der Stubenberger knapp die Nase vorne hatte.

Die Ergebnisse

18. Februar 2017, Wolfgang Mylius