∗    Ferienprogramm der Stadt beim TTC    ∗    TTC schickt fünf Mannschaften in die neue Saison    ∗   
TTC Eggenfelden

Eggenfeldens Erste erkämpft sich ein Unentschieden gegen den TTF Garham

Über drei Stunden Hochspannung und teilweise hochklassiger Tischtennissport kennzeichneten die Begegnung zwischen Eggenfeldens Erster und den TTF Garham. Beide Teams mussten auf je einen Akteur verzichten und hatten somit die gleiche Ausgangsposition. Nicht optimal lief es in den Doppeln, nur der Paarung Traipis/Freudenstein gelang ein Erfolg. Im wohl besten Spiel des Tages besiegte Natthawut Traipis Garhams Spitzenspieler Smazik mit 3:1. Tom Puchinger war ebenfalls erfolgreich und Chrissi Mehlstäubl holte den dritten Punkt in Folge und die 4:2 Führung für den TTC. Während Jari Freudenstein Punkt Nummer fünf erkämpfte, verlor Vincent Wehner denkbar unglücklich in fünf Sätzen. Somit führten die Eggenfeldener mit 5:4 zur Halbzeit. Traipis erhöhte zum 6:4, Luca Fechtner spielte wie entfesselt auf und steuerte den siebten Punkt bei. In einem dramatischen Fünfsatzspiel sicherte Freudenstein mit dem achten Punkt das Unentschieden. Im Schlussdoppel mussten die Eggenfeldener allerdings die Überlegenheit der Gäste anerkennen. Alles in allem ein gerechtes Unentschieden, mit dem beide Teams sehr gut leben können.

Die Ergebnisse

25. November 2017, Wolfgang Mylius