∗    Erste empfängt TSV Heining II    ∗    Erste verliert klar gegen Tabellenführer    ∗   
TTC Eggenfelden

2. Jugend des TTC Eggenfelden Kreispokalsieger

Mit einer sehr erfreulichen Überraschung endete das Kreispokalfinale der Jugend, das in Eggenfelden ausgetragen wurde. Wie immer mustergültig organisiert von den Verantwortlichen des TTC Eggenfelden ging das Turnier reibungslos über die Bühne.

Im Halbfinale hatte der TTC keine Probleme mit dem LAC Arnstorf II, der 5:0 abgefertigt wurde. Umso spannender machten es dann Johannes Holler, Jürgen und Maxi Hausmann im Finale gegen den FC Roßbach. Bis zum Stande von 4:4 konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen. Sowohl Jürgen Hausmann als auch Johannes Holler fuhren je zwei Punkte ein. Kein Kraut gewachsen war gegen den Roßbacher Spitzenspieler Tobias Neumann, der bereits in der Jugendbayernliga aufgeschlagen hat. So kam es zum entscheidenden Spiel zwischen Max Hausmann und dem Roßbacher Haufellner. Der Eggenfeldener behielt die Nerven und gewann in drei Sätzen (14:12, 11:8, 14:12). Damit setzen Nachwuchscracks die so erfolgreiche Tradition der Eggenfeldener Jugendspieler der letzten Jahre erfolgreich fort.

15. Dezember 2010, Wolfgang Mylius